Inn River Race 2015

Bei windigem aber ruderbarem Wetter wurde am 11.04.2015 die Langstreckenregatta „INN RIVER RACE“ über die Strecke von 5.500 Meter in Angriff genommen.  Mit dabei war die bereits erprobte „Viribus Unitis“ Masters Mannschaft sowie je eine Renngemeinschaft ISTER-Wiking im Junioren B im Riemen Achter sowie im Junioren A/B Doppelvierer.

Bereits dominierend wie im letzten Jahr konnte die Viribus Unitis Mannschaft klar aufzeigen wer hier das Sagen hat.  Diesmal am Start mit der Mannschaft Antonis Gitsas, Markus Schneeberger, Phil Stekl, Gerald Stumptner, Franz  Derflinger Jun., Gunther Sames , Robert Grieshofer, Heimo Hinterer und Steuerfrau St. Nicole Krabb.  Mit insgesamt drittbester Laufzeit aller Achter und schnellster Laufzeit im Doppelachter wurde diese Kategorie klar gewonnen.

Leider gab es im Juniorenachter A und B keine weiteres Boot, somit kam die Renngemeinschaft von Ister und Wiking mit Anton Sigl (99), Gabriel Stekl (99), David Mittermayer (99), Peter Pfahnl (00), Benjamin Hefner (99), Philipp Götzenberger (00), Florian Rothkegel (99), Konstantin Siegel (99), St. Konrad Hultsch in die allgemeine Zeitliste.  In der allgemeinen Klasse hätten sie mit ihrer Zeit den 3. Rang erreicht.  In der Gesamtreihung schafften sie die sechstbeste Tageszeit.

Der Renngmeienschafts-Doppelvierer Ister- Wiking in der Mannschaft, Julian Brabec, Adrian Reininger, Paul Seyringer und Maximilian Übelhör (WIL) konnte in der Juniorenklasse mit einer konstanten Fahrt den zweiten Platz erringen.

Gratulation an das gesamte Team

Ergebnisliste!

2015_IRR_004
Geburtsstagswinner „Heimo“
2015_IRR_003
VU auf Fahrt
2015_IRR_005
Viribus Unitis
2015_IRR_001
the „matmakers“
2015_IRR_006
Siegerehrung
2015_IRR_007
VU

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.