Wanderfahrt in die Wachau

Eigentlich sollte die Wanderfahrt schon früher von Linz nach Hainburg gehen.

Hochwasser und Stromsperre verhinderte dies jedoch. So machten wir vom 29.8. bis 31. 8.2021 eine verkürzte Tour nach Stein/Krems – glaubten wir. Aber dazu später.

Der Wetterbericht war sehr, sehr bescheiden, aber alles war gebucht und so starteten 17 Isterianer mit Heuberger Busbegleitung. Aber die ersten beiden Tage waren sensationell gut. Alles was nördlich der Donau war, waren dunkle Wolken wie vorausgesagt. Auf der Donau und südlich davon war jedoch schönstes Wetter, mit leichtem Westwind und etwas höherem Wasserstand. Bessere Bedingungen findet man kaum. So zogen wir mit Pause in Au flott bis zum Hössgang, wo schon Adi mit dem Luxusbus wartete und uns nach Emmersdorf in unser Quartier brachte. Alex und Gudrun Weigl kamen mit dem Isterbus samt Hänger nach (bzw. waren vor uns da), da sie die 120 Jahrfeier des RV Wiking besuchten. Zimmer (fast alle) ok, essen und trinken sowieso.

Der 2. Tag startete nach Transport wieder im Hössgang und nach einer Jause hinter Ybbs, ruderten wir bei besten Bedingungen nach Emmersdorf. Geschleust wurden wir überall.

Am Handy bemerkte ich jedoch einen unheimlich starken Anstieg der Donau für diese Nacht. Nach Rücksprache, um 7 Uhr in der früh mit dem RV Stein – die Donau war 1 m gestiegen – habe ich die Ruderpartie um 10 km gekürzt, da ein Aussteigen in Stein nicht mehr möglich war. Und so sausten wir so schnell wie noch nie die Wachau entlang nach Weissenkirchen. Ab Spitz begleiteten uns die vorausgesagten Regenwände. Es war jedoch nicht arg. Die sonst so breite herrliche Ausstiegstelle war auf einen kleinen Streifen geschmolzen. Also Boote raus, verladen auf den Hänger und um 11 Uhr 30 saßen wir schon bei unserem Lieblingsheurigen Mang. Ende gut, alles gut.

Bericht: Rauscher Gerhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.