Erfolgreiche Europameisterschaften U23 Duisburg

Der erste große internationale Bewerb in diesem Jahr fand in Duisburg statt. Am Wochenende 5. und 6. September wurden die Unter 23 Europameisterschaften ausgetragen. Mit Gabriel Stekl im ungesteuerten Zweier und Bernhard Öllinger im Doppelvierer konnten sich gleich zwei unserer Athleten qualifizieren.

Bernhard konnte sich mit seinen Leistungen einen Platz im Doppelvierer erarbeiten und startete zum ersten Mal bei einem großen Bewerb. Erwähnenswert, dass Bernhard erst seit zwei Jahren aktiver Rennruderer ist und nun schon im Österreichischen Nachwuchsnationalmannschaft seinen Platz gefunden hat. Bereits im Vorlauf musste das junge Quartett erkennen, dass hier die Post sehr schnell abging. Nach Platz 4 im Vorlauf ging es zum Hoffnungslauf bei dem leider nach hartem Bord an Bord Kampf mit dem Russischen Boot, um 5 Zehntelsekunden mit dem unglücklichen vierten Rang vorlieb genommen werden musste und leider kein Platz im Semifinale erreicht werden konnte.

Gabriel und sein Partner Mattijs Holler von LIA Wien studieren beide in den Vereinigten Staaten. Aufgrund von Corona wurde der Österreichaufenthalt verlängert und Ferstudium betrieben. Da Beide in keinem fixen Boot waren, wurde im ungesteuerten Zweier von ihnen der Versuch der Qualifikation gestartet und nach eingehender Testung positiv abgeschlossen. Der Vorlauf wurde auf Platz 4 abgeschlossen und auf den Hoffnungslauf gesetzt. Dort ging dann die Post ab. Rang 2 musste erreicht werden, um in das Finale A aufzusteigen. Kroatien ging vom Start weg in Führung, gefolgt von Frankreich und Gabe/Mattijs auf Rang 3. Ab der 1000 Meter Marke begann sich unser Zweier nach vorne zu schieben, um dann ab 1500 Meter den wichtigen zweiten Platz zu übernehmen und diesen letztendlich klar in das Ziel zu bringen. Top Leistung – Finale A bei den Europameisterschaften erreicht.

Im Finallauf ging es dann leider nicht mehr so locker von der Hand. Jedoch wurde mit Rang 6 und erreichen des Finales ein Schritt in die Zukunft gesetzt.

Gratulation an Bernhard und Gabriel für diese tollen Leistungen!

Hier geht es zu den Ergebnissen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.