30 (dirty) K Winter ERGO Challenge

Das erste Wochenende für den 30.000 Meter  Winter ERGO Bewerb ist geschlagen.  Nachdem per E-Mail österreichweit die Rudervereine angeschrieben wurden, nahmen beim ersten von sechs ERGO Wochenenden bereits 40 AthletenInnen (Breitensport bis Leistungssport) von 7 Vereinen (inkl. FEC Budapest) teil.  Von Freitag 12:00 bis Sonntag 18:00 Uhr wurde dabei nicht weniger als 289,167 schweißtreibende Kilometer zurückgelegt.  In den nächsten Tagen werden noch vereinzelt Ergebnisse nachgereicht werden.  Diese können dann aus der Ergebnisliste entnommen werden.

Erstmals wurde mittels der Visualisierungssoftware von Digital Rowing „ROWPRO“ versucht Rennfieber aufkommen zu lassen.  Nach anfänglichen technischen Problemen konnten 4 Ergos gekoppelt werden und so dadurch den Rennverlauf über Beamer als Athlet oder Fan direkt mitverfolgen. Die anschließenden Schweißflecken zeigten, dass die Post abging.

Siehe auch den Beitrag LIA Wien

Ergebnisse 1. Wochenende:

Verein mit den meisten Teilnehmern: LIA Wien (16)
Verein mit den meisten Metern:  LIA Wien (110.873 Meter)
Bester Einzelstarter: Fabian Lahrz, Pirat Wien, 8641 Meter
Beste Einzelstarterin: Elvira Thonhofer, Pirat Wien, 7280 Meter

Hier noch einmal die weiteren Termine:

Termin 2: 27. – 29.11.2015
Termin 3: 18. – 20.12.2015
Termin 4: 29. – 31.01.2016
Termin 5: 26. – 28.02.2016
Termin 6: 18. – 20.03.2016

Viel Spaß und bis zum nächsten Mal – LRV  ISTER Linz

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.