Jugend Trainingslager Istrien

0

Von 16.02 – 26.02.2022 fuhr ein Teil unserer Junior/innen Mannschaft zum Trainingslager nach Istrien (Kroatien), welches durch den Ruderverband organisiert wurde. Mit dabei waren Alexandra Handl, Paula Bauer, Lilly Hobelsberger, Nina Müllner, Leo Labak, Ruben Griesfelder, Jonas Campbell, Tobias Stütz und Gabriel Priller. Geleitet und betreut wurde die Gruppe von den beiden Junior/innen Trainerinnen Philumena Bauer und Hannah Bailey. Auch Tom Hallwright, Hannahs Lebensgefährte und ehemaliger Rennruderer, unterstützte bei der Betreuung und beim Transport vor Ort in Istrien. Untergebracht war die gesamte Mannschaft im Hotel Eden in Rovinj, wo die Gruppe mit Vollpension und Fitnessstudio perfekt versorgt wurde. 

Gerudert wurde am sogenannten Limski Kanal, welcher direkt ins Meer mündet. Bis zum offenen Meer konnten die Sportler und Sportlerinnen knapp 10km in eine Richtung rudern, einfach perfekt für lange Ausdauereinheiten. Generell wurde am Tag zwei mal trainiert. Lange Ausdauereinheiten, harte Programme, Rennradtouren und Krafttrainings waren die Trainingsinhalte unserer Rennsportgruppe. Die Bedingungen waren geradezu perfekt, Sonnenschein und 10-15 Grad. 

Es wurden viele Bootskombinationen mit dem RC Wels und dem RV Wiking Linz ausprobiert, wodurch die Sportler und Sportlerinnen eine große Abwechslung hatten. Einige unserer Sportler/innen konnten während ihrem Training auch den einen oder anderen Delphin sowie einige Riesenquallen erblicken –  was für ein Erlebnis!

In den Trainingspausen wurde das Meer sowie der Strand, die Stadt Rovinj oder der Hotel eigene Spa-Bereich erkundet – an Spaß hat es definitiv nicht gefehlt.

Die gesamte Mannschaft hat tolle Fortschritte gemacht und wir sind schon gespannt auf die heurige Wassersaison! 

Großes Danke auch die Betreuer/innen und Organisator/innen Philumena Bauer, Hannah Bailey und Tom Hallwright – ein großartiges und erfolgreiches Trainingslager. 

Bericht: Philumena Bauer

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.