Langlauftrainingslager Ramsau

Fotocredit: Philumena Bauer

Unsere Rennmannschaft konnte auch heuer trotz der schwierigen Situation zwei Langlauftrainingslager, unter der Einhaltung sämtlicher COVID-19 Auflagen, in der Ramsau durchführen. Die erste Woche fand bereits Anfang Jänner (02.-06. Jänner 2021) und die zweite Woche Anfang Februar (06.-11. Februar 2021) statt. Mit dabei war unsere fast 20-köpfige Rennmannschaft. Organisiert wurde die beiden Trainingslager von Trainerin Philumena Bauer und Trainer Lorcan Linder, sowie begleitet von Bernd Rechberger und Oscar Lindner. Ein großes Dankeschön dazu an Gerald Stumptner und Robert Grieshofer, welche uns ebenfalls logistisch unterstützt und bei der Technik geholfen haben.

Untergebracht war unsere Mannschaft im Jänner in Radstadt und im Februar direkt in der Ramsau mit Einstieg zur Loipe. Beide Unterkünfte waren wirklich toll und das Essen sehr lecker.

Beide Trainingslager waren ein voller Erfolg. Das Wetter und die Schneeverhältnisse waren im Jänner zwar teilweise etwas besser, jedoch wurden in der Woche im Februar neue Loipen erkundet und auch das Tiefschneefahren geübt. Die Rennmannschaft trainierte fast jeden Tag zwei mal. Der Inhalt setzte sich aus einer Mischung von Technik- und langen Ausdauereinheiten zusammen. Hierbei wurden einerseits die Grundlagen des Langlaufens gefestigt sowie auch die 1:1 Stocktechnik geübt. Vor allem am zweiten Trainingslager merkte man schon enorme technische Verbesserungen. Da macht das Langlaufen gleich viel mehr Spaß! In beiden Wochen wurde auch ein Abschlussrennen gefahren.



Das Rennen am Trainingslager im Februar wurde gegen den WSV Ottensheim gefahren, welcher im selben Hotel untergebracht war. Die Ergebnisse der Rennen waren an beiden Trainingslagern super und haben der Mannschaft Spaß gemacht.

Die Freizeit wurde genutzt um hauptsächlich zu schlafen, aber auch gemeinsam Spiele zu spielen, Spaß zu haben und Schneespaziergänge zu machen.

Und wie bei der Anreise wurde natürlich bei der gesamten Mannschaft auch vor der Heimreise durch Oscar Lindner und Bernd Rechberger ein Covid-19 Test durchgeführt. An beiden Trainingslagern waren alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer negativ. Ein großes Dankeschön an die beiden für die sehr professionelle Durchführung der COVID-19 Tests.

Nach diesem sehr abwechslungsreichen Winter geht es nun hoffentlich bald wieder aufs Wasser.

Bericht: Philumena Bauer

Hier geht es zu den weiteren Fotos!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.