Drei Medaillen bei den Indoor Meisterschaften

Fotocredit: Paula Bauer in Action

Corona hat uns fest im Griff, doch wurden die Österreichischen Indoor Ergometermeisterschaften erstmals „dezentral“ ausgetragen. Mittels Videobeweis von Abwaage, Athleten, Laufende und Ergebnis wurden so Österreichweit die Sieger*Innen ermittelt.

Um die Rennen gemäß COVID Bestimmungen abhalten zu können, wurde durch das Trainerteam Philumena Bauer und Lorcan Lindner ein genauer Zeitplan für Aufwärmen, Rennphase und Ausrudern erstellt. Auf nur zwei Ergometern wurden dann die Rennen für unsere SchülerInnen, Junioren männlich und weiblich B, Junioren A und zuletzt U23 Männer abgehalten. Schwieriger war es dann aber bis zu den Abendstunden zu warten, um die Ergebnisliste zu erhalten.

Bereits im ersten Lauf für unsere Schüler*Innen konnte sich Caroline Kiesl mit der Silbermedaille und somit Vizemeistertitel belohnen. Tolle Mannschaftsleistung des Schüler*Innenteam, welches noch Platz 5 durch Jennifer Theuretzbacher und Platz 8 durch Romy Schlipfinger erreichen konnte. Bei den Schülern ging nur Tristan Bernard an den Start. Auch er schaffte durch großartigen Einsatz Rang 8.

Eine Mannschaft Topleistung lieferte das Juniorinnen B Team ab. Gleich in der ersten Laufpaarung wurde durch Alexandra Handl der dritte Rang und somit Bronze bei der Österreichischen Meisterschaft und durch Lilly Hobelsberger der 5. Rang erreicht. Komplimentiert wurde die Mannschaftsleistung noch durch Platz 13. von Besare Abdulai, Rang 14. Paula Bauer und Rang 15. Nina Müllner.

Die Junioren B konnten eine durchwachsene Mannschaftsleitung liefern. So platzierten sich Ruben Griesfelder, Clemens Hansel, Jonas Campbell und Leo Labak in ihrem ersten Juniorenjahr im vorderen Mittelfeld.

Als einziger Junior A zog Gabriel Priller am Griff des Ergos und das mit Erfolg. Er konnte das vom Nationaltrainer vorgegebene Limit unterbieten und erreichte mit Rang 2 den Vize Meistertitel.

Bei den Männer kam von unseren gemeldeten Athleten nur Christoph Weigl in Klassement. Nach Jahren des Trainings als Triathlet kehrt er mit dieser Saison wieder in das Ruderboot zurück. Mit seinem Ergebnis konnte er sich im Mittelfeld platzieren.

Hier geht es zu den Ergebnissen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.