Sieg bei den Bundesschulmeisterschaften

Fotocredit: Luis Fischerlehner

Am 21.06.2019 fanden in Linz-Ottensheim die Bundesschulmeisterschaften im Rudern statt. Bei tollem Wetter und ausgezeichneten Bedingungen wurden die Finale der Österreichischen Schulen im Rudern ausgetragen.

In der Kategorie C4x+ Schülerinnen konnten wir mit der Mannschaft des Kevenhüller Gymnasium Linz, ABDULAI Besare, BAUER Paula, HOBELSBERGER Lilly, HANDL Alexandra und Stf. ANTELMANN Elisa den verdienten Sieg einfahren. Sie bilden dabei einen Teil des erfolgreiches Konzeptes der Schulenakquise.

Um 12:30 gingen die Mädchen an den Start der 500 Meter Strecke in Ottensheim. Spontan wurde das Boot aufgrund einer Abmeldung noch eine Bahn weiter reingerückt. Vom Ufer aus konnte nach Abwinken der Startflagge schwer erkannt werden, welche Mannschaft beim Start einen Vorteil herausfahren konnte. Jedoch spätestens nach den ersten 20 Schlägen war zuerkennen, dass unsere Mannschaft vorne lag. Diesen Vorsprung konnten sie bis zur 250 Meter Marke noch weiter ausbauen und mit hoher Schlagzahl auf eine Bootslänge ausweiten. Dieser Vorsprung wurde von der bereits routinierten Mannschaft dann auch sicher ins Ziel gebracht. Mit einer fabelhaften Zeit von 1:56:64, was sogar im Burschenbereich für den zweiten Platz im C4er gereicht hätte, konnte der Titel gewonnen werden!

Wir gratulieren dem erfolgreichen Team!

Bericht: Luis Fischerlehner

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.