30K ERGO Challenge – neuerlicher Teilnehmerrekord

Titelbild: Beheizter Ergoraum mit Terrasse und Blick auf den See (Mondsee)

Die 2. Runde der 30K „Dirty Thirty“ Ergo Challenge wurde diesmal in einem erweiterten Zeitrahmen von 19.11. – 26.11.2018 ausgetragen.  Grund war das Aufeinandertreffen von“Dirty Thirty“ Challenge mit der „Dirty Dozen“ Challenge.  Es konnte ein Ergebnis für zwei Bewerbe verwendet werden.

Diese Runde brachte wieder ein Rekordergebnis von 2.671.959 Meter von nicht weniger als 385 Teilnehmer/Innen aus 33 Vereinen.  Dies war neuerlicher Teilnehmer- als auch Weitenrekord.  Die Challenge selbst hält nach dem 2. Durchgang bereits bei über 5.000.000 Meter und ist somit auf Rekordkurs.

In der heiß umkämpften Vereinswertung blieb die Spitze mit LIA Wien gefolgt von DONAU Wien unverändert.  Diese beiden Vereine schaffen es auf eine tolle Weise eine gemeinsame Plattform vom Schüler bis zum Mastersruderer finden.  Die Challenge wird hier als Möglichkeit des gemeinsamen Sportes verwendet und von allen angenommen.

Der Kampf um Platz 3 ist bereits in eine heiße Phase getreten. Der Tullner Ruderverein, Bundespolizeisport, Ruderverein Villach, RV ISTER Linz und RV PIRAT Wien liegen in einem knappen Punktebereich, der einen Positionswechsel jederzeit möglich macht.  Es wird sich in den folgenden Durchgängen zeigen, wer seine Mannschaft richtig motivieren kann.

In der Einzelwertung wurde nun auch den adaptiven Sportlern Rechnung getragen und die Klasseneinteilung dahingehend erweitert.

Tolle Leistungen kann auch das BVA Gesundheitsprojekt vom Team der Bundespolizei aufzeigen.  Nach nur einem Monat Vorbereitung und Übung am Concept2 Ergometer konnten die Damen mit Platz 4 in der allg. Klasse und Masters A schon Spitzenplätze erreichen.  ISTER Linz setzt nun so wie der  RV Villach auf den Nachwuchs und konnte so einen Großteil seiner Meter erbringen.   

 

Bei den Einzelleistungen sind  Mattijs HOLLER und Ferdinand QUERFELD in der allg. Klasse, Adriana RANDALL Masters D, Selina BUGELNIG Schülerinnen, GIETLER Hannes und WAGNER Daniel Schüler, hervorzuheben.  Sie währen Führende ihrer Klasse bei der Concept2 Jahreswertung.  Gratulation zu dieser Leistung.

Team Challenge:
1. LIA Wien – 1.212.899 Meter
2. DONAU Wien – 1.136.945
3. Tullner RV – 313.177
4. Polizeisport – 304.709
5. RV Villach – 293.722
6. ISTER Linz – 274.654
7. Pirat Wien – 191.528

Alle Details auf der Ergo Challenge Homepage http://ergo-challenge.ister.at

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.