„Dirty Thirty“ – Erste Runde ist mit Ergo-Challenge Rekord

Hier ist sie wieder – von vielen geliebt aber auch gleichzeitig gehasst.  30 Minuten sind nicht lange, aber länger als man sich je erträumt hat.

the „DIRTY THIRTY“ Ergo Challenge

Bereits im vierten Jahr befindet sich die 30K Ergo Challenge.  Und sie begann mit einem neuen Rekord, denn noch nie haben bei einer Einzelwertung so viele Starter teilgenommen.  Gleich 345 Athleten/innen aus 31 Vereinen brachten es auf die

Rekorddistanz von 2.392.042 Meter.  

Erfreulich die aktivere Beteiligung österreichischer Vereine.  Die Steiermark, Vorarlberg und Kärnten spielen nun auch eine aktive Rolle.  Hier besonders erwähnenswert RV Villach, die sich mit einer Schüler und Jugendmannschaft einbrachte und gleich in den Wettkampf um Platz drei der Mannschaftswertung eingriff.  Überraschend der Einstieg des Polizeisportteams (BPS) auf Rang drei – ein Projekt der betrieblichen Gesundheitsförderung der BVA am Arbeitsplatz, gepaart mit dem Erwerb eines gebrauchten Concept2 Ergometers, brachte hier erstaunliches hervor.

Aufgrund der internationalen Vernetzung bei Regatten wurde ein reger Zustrom an Teilnehmern aus Kroatien und Deutschland registriert.  Bereits mehrere Vereine sind bei der Challenge eingetragen.

Hervorragende Leistungen wurden auch bereits in den verschiedenen Klassen der Concept2 Jahreswertung erbracht:

Frauen:
Rang 1: RANDALL Adriana, PIRAT Wien, Masters D mit 7001 Meter

Rang 2: GMEINBAUER Klara, RV Mondsee, Klasse 13 – 18 Jahre mit 7062 Meter
Rang 3: WIGELE Celina, RV Villach, Klasse 13 – 18 Jahre mit 7000 Meter
Rang 4: BUGELNIG Selina, RV Villach,  Klasse 13-18 Jahre mit 6995 Meter

Männer:
Rang 1: KARLOVSKI Michal, RV Villach, Klasse 13 – 19 Jahre mit 8667 Meter

Rang 1: HOLLER Mattijs, LIA Wien, Allg. Klasse mit 8889 Meter
Rang 2: SEIFRIEDSBERGER Christoph, LIA Wien, Allg. Klasse mit 8867 Meter
Rang 3: QUERFELD Ferdinand, LIA Wien, Allg. Klasse mit 8845 Meter

In der Zeit von 22.11.2018, 18:00 Uhr bis 26.11.2018, 18:00 Uhr findet die zweite Runde der Challenge statt.  Aufgrund der Einzelwertungen der einzelnen Runden ist ein Einstieg jederzeit möglich.

Mehr Informationen auf unserer Homepage unter http://ergo-challenge.ister.at

Fotocredit: Christian Schramm

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.