27. Schulencup Bundesfinale in Völkermarkt

Fotocredit: Phil Stekl

Aufgrund der Landesausscheidung konnten am 23.06.2017 zwei Boote am Schulencup Bundesfinale in Völkermarkt teilnehmen.  Sieben unserer jungen Sportler aus dem Stiftsgymnasium Wilhering, dem LISA Auhof und dem Petrinum Linz wurden von Phil Stekl auf dieses Rennen vorbereitet.

Im Schüler C4+ musste in einem 6 Boote Feld Steuermann Justin Spieleder mit seiner Crew Christian Schwartz, Tesfaye Müller, Julian Kaspar und Paul Schrenk alles erlerne aufbieten um nicht in eine Kollission verwickelt zu werden.  Die Rennen wurden ohne Bahnen gefahren, was für die Anfänger ein zusätzliches Handicap darstellte.  Justin konnte bei Halbzeit des Rennen mit einem gut angeschrieenen 10er unser Boot auf den 3. Rang führen und diesen Platz bis ins Ziel verteidigen.

   

Im Schüler Doppelzweier waren die jungen Leichten, Paul Grieshofer und Gabriel Priller am Start.  Im ebenfalls vollen Feld versuchte Schlagmann Paul in Erkenntnis von fehlender Größe, Gewicht und Alter das Rennen vom Start zu gewinnen.  Mit einem Blitzstart überraschten sie das Feld, setzten sie sich doch gleich auf den zweiten Rang.  Leider mussten sie im Verlaufe des Rennens zwei Boote passieren lassen, aber erreichten den tollen aber unbedankten 4. Platz.

   

Gratulation an das Nachwuchsteam mit Trainer Phil Stekl!

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.