Sensation: Dietmar Kuttelwascher – Indoor Weltmeister (CRASH-B)

C.R.A.S.H.-B. ==> Weltmeister 2017 Dietmar Kuttelwascher

Das sind die jedes Jahr in Boston stattfindenden Weltmeisterschaften im Indoor Rudern.  Hinter dieser Abkürzung findet man „Charles River Association of Sculling Has-Beens„.  Has-Beens ist ein Allzeit Star des Charles River und ihm zu Ehren wurde diese Veranstaltung nach ihm benannt.  Dieser Bewerb wird offiziell als Weltmeisterschaften im Indoor Rudern bezeichnet und findet bereits seit 1982 statt.  Bei einem Blick in die Siegerliste wurde ein uns bereits bekannter Mann gleich bei den ersten Austragungen erwähnt.  Damals noch über eine Distanz von 2500 Meter wurde 1982 Weltmeister und Weltrekordhalter niemand weniger als Phil Stekl unser Headcoach.

Seit 1996 wird über die offizielle Renndistanz von 2000 Metern gefahren.  An einem Teilnehmermangel bei diesen Meisterschaften kann niemand klagen, hatten sich doch über 2000 Athleten und Athletinnen gemeldet.

In der Klasse Masters (Veterans) Alter 50 – 54 Jahre hatte sich Dietmar KUTTELWASCHER für unseren Vereine registrieren lassen.  Und er hatte der Konkurrenz mit seiner Zeit von 06:11,1 Minuten eine Aufgabe gestellt, welche sie nicht lösen konnten.

Wir gratulieren dem Weltmeister 2017 der Klasse 50-54 Jahre:  Dietmar KUTTELWASCHER

 

Offizielle Homepage: www.crash-b.org

Fotos bei Row2k:   Am Ergo in voller Fahrt   //und//   am ZIEL

Hier gibt es das Ergebnis!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.