EUROW 2022 – Ottensheim

0

Titelbild: Tobias Stütz
Fotocredit: Volker Kuttelwascher

Am letzten Wochenende im Mai, 28. – 29.05.2022, fand die EUROW Regatta in Ottensheim statt. Leider ließ das Meldeergebnis durch einige Leer- oder Einzelmeldung das Angebot an Rennen schrumpfen. Eine Besonderheit nach dem langen COVID Lockdown die schon in Klagenfurt, aber auch bei Regatten in Deutschland, auftritt. Abhilfe wurde durch Zusammenlegung von Läufen mit ähnlichen Laufzeiten, um so Wettkampfstimmung aufkommen zu lassen.

Schüler*Innen:

Simone Sengstschmid und Linda Merwald gingen im Schülerinnen Doppelzweier ins Rennen und erreichten über ihren Vorlauf das Finale B, welches am Sonntag auf Platz 2 beendet wurde.

Simone und Linda

Im Schüler Doppelzweier waren Simon Campbell und Nikolas Hofbauer am Start. Über ihren Vorlauf kamen sie in das Finale B, welches auf dem 6. Platz beendet wurde und viel Erfahrung gesammelt werden konnte.

Simon und Nikolas

Junioren*Innen B:

Im Juniorinnen B Doppelvierer konnten Marlene Kühr und Lena Kaufmann in RGM mit Ottensheim an beiden Tagen die Silbermedaille sicher einfahren. Im selben Lauf auch der Juniorinnen B ungesteuerte Vierer mit Viola Siegmund und Caroline Kiesl in RGM mit Wiking Linz, welcher am Samstag den 4. Rang und Sonntag den 3 Rang erreichte.

Marlene ging auch im Juniorinnen B Einer an den Start und konnte über die Vorläufe das Finale B und dort den 2. Platz erreichen.

Marlene

Viola und Caroline mit Nina Müllner starteten zusätzlich im Renngemeinschafts Achter mit Lia Wien, Argonauten Wien und Wiking Linz im Lauf der Junioren Doppelvierer. Als Einzelstarter fällt auch hier eine Bewertung schwer.

Nina, Viola und Caroline

Im Juniorinnen B Doppelzweier erreichten Melina Mikschl und Lena Kaufmann über den Vorlauf das Finale B und dort am Sonntag den 3. Platz.

Melina und Lena

Im Junioren B Einer ging Leo Labak beherzt ins Rennen und erreichte über seinen Vorlauf ebenfalls das Finale B, welches am 4. Platz beendet wurde. Weiters ging Leo noch im Junioren B Doppelzweier in Renngemeinschaft mit Balduin Reizinger (RC Wels) an den Start. Über ihren Vorlauf kamen sie ins Finale A und dort auf Rang 4.

Ein starker Auftritt von Ruben Griesfelder und Jonas Campbell in Rgm. mit Marlon Kasterka und Lorenz Weitmann (OTT). Sie gewannen ihren Vorlauf und auch das Finale A mit klarem Vorsprung.

Ruben und Jonas starteten auch im Junioren B Doppelzweier, wobei der Vorlauf gewonnen wurde und man sich im Finale einer Deutschen Mannschaft beugen musste und so die Silbermedaille gewonnen wurde.

Junioren*Innen A:

Der Juniorinnen A ungesteuerte Vierer mit Alexandra Handl, Lilly Hobelsberger, Paula Bauer und Nina Müllner starteten im Lauf der Frauen und Juniorinnen A Doppelvierer. Am Samstag gab es dabei Rang 5 und Sonntag Rang 3, wobei eine Bewertung schwer fällt.

Alex, Paula, Lilly und Nina

Im Frauen ungesteuerten Zweier gingen auch Lilly Hobelsberger und Paula Bauer an den Start. Im Lauf am Samstag erreichten sie Rang 4 und am Sonntag Rang 3.

Lilly und Paula

Gabriel Priller mit Justus Gschaider (OTT) starteten im Junioren Doppelzweier und kamen über ihren Vorlauf in das Finale B und konnten dort den guten 2. Platz erreichen.

Gabriel

Der Juniorinnen A Einer wurde mit Alexandra Handl und der B Juniorin Nina Müllner besetzt. Beide konnten über ihren Vorlauf das Finale A erreichen, wobei Nina das Finale auf Rang 6 beendet und Alexandra die Bronzemedaille erringen konnte.

Frauen und Männer inkl. U23:

Im Männer und Männer Leichtgewichts Einer konnte Tobia Stütz über seinen Vorlauf das Finale B erreichen welches er auf Rang 6 beendete.

Im Männer ungesteuerten Zweier traten Adrian Reininger mit Partner David Suckert (OTT) gegen Fabian Gillhofer in RGM mit Vitus Haider (WIL) an. Am beiden Tagen konnte Adrian den Sieg und Fabian Rang 2 verbuchen.

Wieder gut im Rennen Birgit Pühringer welche sich über ihren Vorlauf ins Finale A qualifizierte und dort die Bronzemedaille erringen konnte.

Fabian startete zusätzlich im Männer Vierer ohne (Rgm. WIL und VIL) gegen Junioren A Doppelvierer und Achter und konnten sich dort klar behaupten.

Fabian

Ergebnisse findest du hier!

Weiter Fotos findest du hier!

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.