Österreichische Staatsmeisterschaften 2021

Von 24.-26. September 2021 fanden die diesjährigen Staatsmeisterschaften in Villach statt. Die Bedingungen waren das ganze Wochenende über geradezu perfekt – Sonnenschein und kaum Wellen.

Doch leider gab es einen Ausfall der Kamera unseres Regattareporters Volker.

Junioren und Juniorinnen:

Gleich am Freitag startete unser noch sehr junges Burschen Team mit Jonas Campbell, Ruben Griesfelder, Leo Labak und Gabriel Priller im Junioren A Doppelvierer. Die vier Burschen, die Jüngsten im Feld, schlugen sich sehr tapfer über die Distanz von 2000m und belegten Platz 6 hinter der Mannschaft von Albatros Klagenfurt. 

Am Samstag konnten unsere Juniorinnen B mit Alexandra Handl, Lilly Hobelsberger, Paula Bauer und Nina Müllner im Juniorinnen B 4x den hervorragenden zweiten Platz und somit die Silbermedaille holen. Gratulation an die Mannschaft zu diesem Erfolg und zu der gesamten heurigen Saison, welche sie großteils im Doppelvierer bestritten haben.

Aber nicht nur im Vierer war der Erfolg da, auch im Juniorinnen B 2x holten Alexandra Handl und Paula Bauer mit einem grandiosen Endspurt ebenfalls die Silbermedaille. Eine wirklich hervorragende Leistung der beiden Mädchen!

Im Junioren B 2x ging unser Duo mit Ruben Griesfelder und Jonas Campbell an den Start und holten sich in einem wirklich harte, aber grandiosen Rennen als die jüngste Mannschaft im Feld die Bronzemedaille bei den österreichischen Staatsmeisterschaften 2021. Eine unglaublich tolle Leistung der beiden Burschen – Hut ab! 

Im Junioren B 1x ging Leo Labak in einem Time-Trial an den Start und konnte letztendlich im Finale C den vierten Platz belegen! Tolle Leistung! 

Ebenfalls im Einer startete unsere Pia Salzbrenner und holte sich im Finale C den tollen 6. Platz! Wir gratulieren zu dieser Leistung. 

Im Junioren A 1x startete Gabriel Priller und erreichte im A Finale den 5. Platz vor seinem ehemaligen Bootskollegen vom RV Wiking Linz. Gratulation zu diesem Rennen! 

Im Juniorinnen A 4x gingen ebenfalls unsere B-Juniorinnen Alexandra Handl, Lilly Hobelsberger, Paula Bauer und Nina Müllner an den Start und holten sich einem wirklich sauberen und tollen Rennen die Bronzemedaille. Hut ab vor dieser tollen Leistung!

Wir gratulieren dem gesamten Junioren und Juniorinnen Team sowie Trainerin Philumena Bauer zu diesen tollen Erfolgen und Medaillen! 

Senioren:

Im Männer 1x startete Fabian Gillhofer und belegte im A-Finale den tollen 6. Platz hinter dem Sportler vom RV Wiking Linz. Tolle Leistung! Im Männer 1x ging auch unser Tobias Stütz an den Start und konnte im C Finale den zweiten Platz belegen. Tobias konnte sich in einer sehr kurzen Zeit enorm steigern und im Training weiterentwickeln –  Wir sind stolz! 

Im Männer 2x gingen Adrian Reininger und Bernhard Öllinger an den Start und holten sich die Bronzemedaille – wir gratulieren zu diesem tollen Erfolg!

Im Männer 4x konnten Adrian Reininger, Bernhard Öllinger, Fabian Gillhofer und unser Junior A Gabriel Priller die Bronzemedaille errudern. Wir gratulieren zu diesem tollen Erfolg!

Gratulation an die gesamte Mannschaft zu den Erfolgen und Rennen!

Schüler und Schülerinnen: 

Im Schülerinnen 1x erreichte unsere Jennifer Theuretzbacher den tollen vierten Platz! Ein wirklich sehr hartes Rennen – Bravo! 

Im Schüler 1x erreichte unser Tristan Barnard den zweiten Platz im B-Finale – Wir gratulieren zu dieser Leistung! 

Unsere Schülerinnen Jennifer Theuretzbacher, Viola Sigmund, Sophie Milton, Carolina Kiesl und Marlene Kühr erreichten im Schülerinnen 4x den vierten Platz. Tolle Leistung dieser jungen Mannschaft!

Im Schüler 2x gingen Julian Heissinger und Tristan Barnard an den Start und erreichten im C-Finale den zweiten Platz.

Im Schülerinnen 2x waren gleich zwei Mannschaften am Start. Jennifer Theuretzbacher und Carolina Kiesl erreichten im B-Finale den ersten Platz! Wir gratulieren zu dieser Leistung. Sophie Milton und Marlene Kühr holten sich den dritten Platz im B Finale. Tolle Leistungen dieser jungen Mannschaft! 

Wir gratulieren der gesamten Schüler und Schülerinnen Mannschaft und vor allem auch Trainer Lorcan Lindner zu diesen tollen Ergebnissen! 

Masters:

Der Masters Männer Vierer D-I bestehend aus Heimo Hinterer, Phil Stekl, Gunther James und Robert Grieshofer konnte in einem grandiosen Rennen den ersten Platz holen. Glückwunsch zur Medaille! 

Im Masters Männer Doppelzweier D-I erreichte unser Heimo Hinterer gemeinsam mit Harald Hofmann (WSV) den tollen ersten Platz in der Kategorie D. Wir gratulieren zu dieser Leistung! 

Im Masters Männer 1x A-C erreichten unsere beiden Männer Antonis Gitsas und Martin Kühr die Plätze drei und vier! Wir gratulieren zu diesen Leistungen! 

Die beiden Einer Fahrer gingen auch gemeinsam im Doppelzweier an den Start und holten sich den zweiten Platz in der Kategorie Masters-Männer-Doppelzweier B. Tolle Leistung!!

Der Masters-Männer Doppelvierer D-I mit Heimo Hinterer, Gunther Sames, Robert Grieshofer und Harald Hofmann (WSV) konnten sich den Sieg in dieser Kategorie holen. Gratulation an die Mannschaft! 

Gratulation an die gesamte Ister-Rennmannschaft zu den diesjährigen Meisterschaften!!

Medaillenspiegel (Mastersmeisterschaft + Staatsmeisterschaft):

Gold: 3x

Silber: 2x

Bronze: 4x

Hier geht es zu den Ergebnissen!

Hier gibt es einige Fotos!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.