88. Österreichische Staatsmeisterschaften Villach

Am Wochenende 17. – 19.09.2015 fanden die Österreichischen Meisterschaften am Ossiachersee statt.

Der Wettergott hatte kein wirkliches Einsehen und brachte bei den Freitagrennen bereits Regen.  Am Samstag musste dann bei den Nachmittagrennen unterbrochen und letztendlich auf Sonntag verschoben werden.  Der Sonntag erstrahlte dann mit gutem Ruderwetter.

Am ersten Tag der Meisterschaften gingen Thomas Lehner und Jörg Auerbach im ungesteuerten Zweier ins Rennen.  Thomas hatte in dieser Saison noch fast keine Renneinsätze und Training im Zweier war auch selten angesetzt.  Der 4 Platz wurde dabei in einer sehr guten Zeit (07:04,50) erreicht.

2015_oem_villach_012
Männer 2-

Am Samstag absolvierte Birgit Pühringer als Erste ihren Vorlauf im Frauen Einer, den sie souverän gewann.  Im Finale musste sie sich nur der herausragenden Olympiaqualifikantin Lobnig geschlagen geben und konnte so den Vizemeistertitel erringen.

2015_oem_villach_007
Vizemaister im Damen 1x

 

Im Junioren A Einer beendete Julian Brabec seinen Vorlauf als Zweiter.  Im Finale A konnte dann der fünfte Platz errungen werden.

2015_oem_villach_014
Junioren A 1x

Im Juniorinnen B Doppelzweier gingen gleich zwei Boote an den Start.  Im selben Vorlauf gesetzt konnten Joy Sendlhofer und Katja Brabec diesen an zweiter und Christina Ackerlauer mit Sarah Grieshofer an vierter Stelle beenden.  Im Finallauf B wurden Sarah und Christina anschließend Dritte während in einem Herzschlagfinale von Joy und Katja der Vizemeistertitel errungen werden konnte.

2015_oem_villach_008
Vizemeister Juniorinnen B 2x

Im Junioren B Einer waren mit Philipp Moll und Armin Auerbach ebenfalls zwei Boote unterwegs.  Bei sechs Vorläufen konnte Philipp seinen Lauf auf Platz 3 und Armin seinen Lauf auf Platz 4 beenden.  Armin startete im Finale D und wurde dort Dritter während Philipp im Finale C den vierten Rang belegte.

2015_oem_villach_017
Jun B 1x: Philipp
2015_oem_villach_016
Jun B 1x: Armin

Unser Junioren B Quartet Paul Seyringer, Adrian Reininger, Gabriel Stekl und Benjamin Hefner starteten im Doppelvierer und auch im ungesteuerten Vierer.  Als erstes mussten sie im 4- an den Start und erreichten dort den undakbaren 4 Platz aber auch im 4x kam man an diesem Tag nicht richtig ins Rennen und beendete den Lauf auf Platz 6.

2015_oem_villach_026
Junoren B 4x

Ebenfalls in zwei Bootsklassen gingen Philumena Bauer und Birgit Pühringer ins Rennen.  Im Damen Doppelzweier und auch im ungesteuerten Zweier versuchte man das Beste zu geben.  Während der Doppelzweier auf Platz 3 beendet wurde, musste im Zweier ohne mit dem 5 Platz vorlieb genommen werden.

2015_oem_villach_019
Birgit und Philu im W2-

Im Juniorinnen B Einer versuchten sich Christian Ackerlauer, Katja Brabec und Joy Sendlhofer.  In ihren Vorläufen wurde Katja Dritte, Joy Vierte und Christina Fünfte.  Während Christina im Finale C als vierte gereiht wurde, lieferten sich Joy und Katja im Finale B einen Bord an Bord Kampf den letztendlich Joy mit 0,6 Sekunden Vorsprung für sich entschied.  So ging Platz 1 und 2 des Finale B an unseren Verein.

2015_oem_villach_003
Juniorinnen B 1x – Finale B

Im Junioren A Doppelzweier ging das erprobte Duo Paul Heindl und Julian Brabec ins Rennen.  Leider war dieser Tag nicht für sie bestimmt und so musste man sich mit dem 5 Platz zufrieden geben.

2015_oem_villach_023
Junioren A 2x

Eine tolle Leistung des gesamten Teams nach einer langen Saison.  Wir gratulieren!!

Hier geht es zu den Ergebnissen!

Hier geht es zu den Fotos!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.